+41 43 501 15 45 info@tethong.ch
Filemaker Datenbank für Hilfsorganisation

Filemaker Datenbank für Hilfsorganisation

Die Ausgangssituation Der ehrenamtlich tätige Verein Tibetfreunde unterstützt seit Jahren mit bemerkenswertem Erfolg Menschen in der Himalayaregion. Der Spenderfranken gelangt vor Ort praktisch ohne Administrationskosten zur vollen Geltung. Eine Filemaker Datenbank des Vereins Tibetfreunde war das zentrale Arbeitsinstrument des Vereins. Alle seine Kontaktdaten und die Daten der unterstützten Projekte, Schüler und Schülerinnen sowie der Personen in den Altersheimen wurden in dieser Datenbank zuverlässig erfasst. Die Datenbank-Lösung von Tibetfreunde war aber deutlich in die Jahre gekommen. Die Feldbezeichnungen waren nicht intuitiv verständlich, das Layout nicht mehr zeitgemäss und die Logik hinter den Funktionen war nur Eingeweihten ersichtlich. Über die Jahre haben sich deshalb viele Marotten in die Datenbank eingeschlichen. Die Aufgabenstellung Die Aufgabenstellung lautete deshalb die Datenbank auf einen modernen Stand zu bringen, damit a) markante administrative Erleichterungen entstehen und b) die Datenbank als Marketinginstrument genutzt werden kann. Vorgehen Analyse der bestehenden Datenbank und Bestimmung seiner Stärken, Schwächen und Besonderheiten Ziele der Neustrukturierung in intensiver Absprache mit dem Auftraggeber definieren. (Rationalisierung der Abläufe, Automatisierung der Bankeingänge, Verbesserung in der Darstellung der bisherigen Kontakte, Versandfunktionen, etc.) Entwicklung von Ideen für Verbesserungen basierend auf der gegenwärtigen Situation. Kreative und sorgfältige Umsetzung dieser Konzepte mit Arsène Formaz, einem erfahrenen Programmierer, der für verschiedene Vereine und Organisationen komplexe Filemaker-Lösungen realisiert hat. Erfolg Die Datenbank funktioniert tadellos. Das Projekt wurde über einen Zeitraum von sechs Monaten realisiert. Der Verein Tibetfreunde war während der ganzen Projektphase in seiner täglichen Arbeit nicht eingeschränkt. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie von unserer Projekt-Erfahrung profitieren wollen, melden Sie sich mit einer E-Mail oder einen Anruf +41 43 501 15 45. Postive Reaktionen von Tibetfreunde “Die Zusammenarbeit mit dir...
Medienarbeit

Medienarbeit

Aufgabenstellung: In der zweiten Etappe der Realisierung (Spatenstich, Februar 2015 bis Oktober 2015) eines kulturübergreifenden Mehrgenerationenhauses für pflegebedürftige Menschen wurde die Medienarbeit fortgeführt. Ziel war es, dass Engagement der Stiftung in der Region zu erklären und mit der Medienarbeit dazu beizutragen, dass die Zielgruppen über das Projekt informiert werden. Leistungen: Artikel für die regionale Presse schreiben, Info-Anlass organisieren und moderieren, Idee für eine Aktivität für den Eröffnungsanlass im September 2015. Erfolg: Die Anlässe werden von den Medien ausgesprochen wohlwollend begleitet. Es gelingt, das Projekt und seine Zielsetzungen sowohl in der Region als auch bei den avisierten Zielgruppen bekannt zu machen. Das Haus wurde Oktober 2015 erfolgreich an die Betreiber übergeben....
Spendensammlung

Spendensammlung

Aufgabenstellung: Einer Hilfsorganisation gelingt es seit Jahren auf ehrenamtlicher Basis Hundertausende von Franken für soziale Hilfsprojekte nach Indien und Nepal zu schicken. Zusätzlich zu ihren sehr loyalen Unterstützerinnen und Unterstützer wollen sie jüngere Kreise für ihre Projekte gewinnen. Sie suchen nach einer Idee die über Social Media neue Kontakte und Online Spenden generiert. Leistungen: Bereitstellung einer Strategie und einer Grundidee für eine Online Aktion, die jedes Jahr stattfinden kann und an der sich die Menschen online aber auch real mit einer Spende beteiligen können. Texte für die verschiedenen Channels entwerfen, Redigieren von Texten. Erfolg: In Zusammenarbeit mit den Projektmitarbeitern vor Ort wird eine wunderschöne Aktion durchgeführt. Die Aktion findet im Netz grossen Anklang und kann neue Unterstützer...
Caritas – Länderkunde: Konzept und Durchführung

Caritas – Länderkunde: Konzept und Durchführung

Aufgabenstellung: Mitarbeiter von Caritas Schweiz wie auch von anderen Hilfswerken sollen in einem Ein-Tages-Workshop an das Thema Tibet herangeführt werden. Im Mittelpunkt steht das Thema der tibetischen Flüchtlinge. Der Anlass soll interaktiv gestaltet sein, das Mittel des Films miteinbeziehen und gleichzeitig aktuelle Informationen zu Tibet liefern. Leistung: Caritas Schweiz erhält ein Konzept wie auch Kursunterlagen für die Teilnehmer. Eine Auswahl der Filme wird vorgeführt und besprochen. Erfolg: Die über 30 TeilnehmerInnen sind sehr zufrieden. Ein Nachfolgeprojekt ist in...
Kommunikationskonzept und Medienkonferenz

Kommunikationskonzept und Medienkonferenz

Kommunikationskonzept und Medienkonferenz für die Staub/Kaiser Stiftung Aufgabenstellung: Die Staub/Kaiser Stiftung baut für die Gemeinnützige Stiftung Eulachtal ein Wohnhaus, in dem pflegebedürftige Menschen leben werden. Leistung: Zielbestimmung der Medienarbeit, Begleitung des Projekts mit kommunikativen Massnahmen, Vorbereitung und Umsetzung Medienkonferenz, Erstellung der Medienmappe, Einladung der Medien und Bereitstellung von Bildmaterial. Erfolg: Die Medienkonferenz zum Spatenstich am 19. Februar 2014 läuft reibungslos ab, und es gelingt auf die Besonderheit des Projektes hinzuweisen.  Zahlreiche Medienberichte erscheinen. Nächste Projekte sind in...